Buchkolumne 11/2015: Shitstorm bei Oetinger, eine Messe ohne Diogenes und Wondratscheks ungewöhnlicher Bestseller

Die Frankfurter Buchmesse ohne den Diogenes Verlag: Es gibt nur wenige Verlage, die eine so starke Fanbindung zu Lesern und dem Buchhandel haben, wie der Diogenes Verlag (Autoren Paulo Coelho, Martin Suter, Patrick Süskind uvm.). Jeder kennt die weißen Cover, auf die Qualität der Inhalte kann man sich seit Jahrzehnten (Gründung 1952) verlassen – aus Zürich kommen […]

Continue Reading