Buchkolumne 02/2015: Rowohlt Verlag, Je suis Charlie, Augmented Reality, Nicholas Sparks und die Liebe zu Schachtelsätzen

„Bücher sind eine gute Geldanlage“ Im Hamburger Abendblatt ist ein sehr lesenswertes Interview mit Peter Kraus vom Cleff, dem Geschäftsführer des Rowohlt Verlags, erschienen. Er berichtet darin offen von den Veränderungen und Herausforderungen der Buchbranche und bezeichnet sich selbst als „Chef im Maschinenraum“: Auch das ist eine Gratwanderung: sich verändern und doch treu bleiben. „Wir […]

Continue Reading